• Sie befinden sich hier:

espadino - Der WasserSpaßGarten

Bild

(vom 13.03.2017)

Der Sommer kann kommen!

Ein neues Angebot im Eschweger Freizeitbad espada wird bei Familien mit Kindern bis 12 Jahren in der gesamten Region schon bald für wahre Begeisterung sorgen:

Am 13. März 2017 erfolgte auf dem Außengelände der Spatenstich zum Bau eines konzeptionellen WasserSpaßGartens unter freiem Himmel. Die Eröffnung ist für Juni 2017 geplant. Die Eintrittspreise bleiben stabil. Der neue WasserSpaßGarten soll espadino heißen.

Das Besondere und radikal Neue gleich vorweg:

Es gibt kein stehendes Wasser, kein Wasserbecken, und somit auch keine Gefahr des Ertrinkens!

Sämtliches Wasser wird nach Bodenkontakt alsbald abgeleitet. Somit können schon die Allerkleinsten erste positive Wasser-Erlebnisse haben. 20 verschiedene Attraktionen und Spielgeräte verteilen sich auf einer Fläche von ca. 14 m x 17 m und sprühen, spritzen und sprudeln, was das Wasser, temperiert auf 20-22°C, so hergibt. Eine ausfahrbare Sonnenmarkise sorgt für eine teilweise Beschattung der Spaß- und Spielfläche.

Ein großer Vorteil gegenüber anderen Frei- und Hallenbädern der Region ist die Wetterunabhängigkeit. Sollte die Sonne zu heftig sein oder sich das Wetter verschlechtern, so muss man das Freizeitbad nicht verlassen. Ein problemloser Wechsel von draußen nach drinnen und umgekehrt ist jederzeit möglich. Alle üblichen Angebote im Innenbereich sind ganzjährig geöffnet und nutzbar: Kinder-Erlebnis-Bereich, Hallenbad, Rutschen, Fitness-Relax-Becken, Sauna etc. Alle Bereiche sind barrierefrei.

Bildergalerie 

Das espadino ist optisch durch unterschiedlich farbige Bodenbeläge in drei Bereiche gegliedert, was einer übermäßigen Durchmischung der Altersgruppen entgegenwirken soll. Denn eine 3-Jährige spielt anders als ein quirliger 10-Jähriger. Auch die Anordnung der einzelnen Spielgeräte mit hohem Unterhaltungswert soll die altersgerechten Spielmöglichkeiten lenken. Mittels geschwungener Linien auf dem nur farblich getrennten gummierten Belag bleiben alle Bewegungsfreiheiten erhalten.

Im grünen Bereich können Kinder unter 3 Jahren einfache Plantsch-Erfahrungen mit dem Element Wasser machen. Wunderschöne Wassereffekte werden hauptsächlich durch im Boden installierte Düsen erzeugt. Das sind z. B. Wasserkelch, -tunnel, -fontäne und -fächer. Seegras aus transluzentem Acrylglas bietet schöne Lichtreflektionen und lädt zum Verstecken ein.

 Auf der braunen WasserSpaßGarten-Zone ist Action und Erlebnis angesagt: Hier können sich die größeren Kinder mit drehbaren Wasserkanonen bespritzen, hinter einem Wasserglasvorhang (Höhe ca. 1,4 m) verstecken oder auf das herabstürzende Wasser der selbst auslösenden Kippblüte (Höhe 3,4 m) warten.

Der blaue und mittlere Teil des WasserSpaßGartens ist die Begegnungszone aller Besucher. Hier befindet sich auch das optisch prägendste Spielgerät: Der Wassersaurier Dino mit einer Höhe von 3,5 Metern. Die Kinder können sich in seinem weiten Bogen von Wasser-Nebeldüsen berieseln lassen oder einfach nur durchrennen.

Das weitläufige Gelände mit Sonnenwiese, Piratenspielplatz und Beachvolleyballfeld ist überaus attraktiv für einen längeren Aufenthalt. Spaß und Action sind genauso angesagt wie Entspannung und Erholung. 10 Holzliegedecks laden zum Beisammensein in gemütlicher Runde ein und auch für sein Badelaken findet man ruhige Plätze unter den schattigen Bäumen. Das Eschweger espada-Freizeitbad präsentiert sich mit sämtlichen Einrichtungen als familienfreundliches Erlebnisbad für Jung und Alt.

Die Stadtwerke Eschwege GmbH als Bauherrin investiert insgesamt 480.000 Euro. Sämtliche Technik kann in vorhandenen Bestandsgebäuden untergebracht werden. Alle Spielgeräte sind über eine Programmwahl steuerbar und auf unterschiedliche Bedarfe ausgelegt. Jahreszeitlich liegt die Kernöffnungszeit von Frühsommer bis hinein in die warmen Septembertage. Je nach Wetterlage kann dies flexibel gehandhabt werden. Die Tages-Öffnungszeiten des espadinos sind immer zu den üblichen espada-Zeiten. Diese und vieles Weitere erfahren Sie auf der Website www.espada.de.

zurück